versöhnlicher Saisonabschluss

Am Sonntag traten unsere Jungs in ihrem letzten Spiel gegen TiB Berlin 2 in deren Stadion an. Ein letztes Mal in dieser Saison wollten sie angreifen und das gelang ihnen wunderbar.
Das Spiel fand hauptsächlich auf der Seite von TiB statt. Die Jungs kombinierten was das Zeug hält und konnten sich am Ende mit 5 toll rausgespielten Toren beglücken. Am Ende hätten es auch mehr sein können, wenn das Zielwasser noch gewirkt hätte. Dennoch war unser Team das klar dominierende. Mit diesem Spiel haben die Jungs sich für die komplette Saison belohnt. Endlich haben sie ihr volles Können gezeigt und waren im Torabschluss konsequent.
Nun können sie mit guten Schwung in Richtung der Hallensaison blicken!

Das Trainerteam möchte sich an dieser Stelle bei den Eltern bedanken, die tapfer die komplette Saison mit ausgeharrt haben und am Ende das wunderbare Schauspiel mit ansehen konnten.

zäher Sonntag

Am Sonntag trafen die Mädchen auf die Mannschaft vom HC Argo 04. Anfangs schafften es unsere Mädels es noch sich gegen die Gegnerinnen zu wehren. Hin und weider gelang auch ein Verstoß vors Tor. Doch dort ließ unser Team das letzte bisschen Glück, sodass ein Torabschluss einfach nicht gelingen wollte. Am Ende reichte der gezeigte Kampfgeist nicht um sich gegen die Mädels von Argo durchzusetzen. Trotz der Niederlage sind die Trainer positiv gestimmt, dass die Entwicklung gut voran geht.